Rick’s Harley-Davidson heute

Rick’s Harley-Davidson ist heute mehr, als nur ein weiteres Harley-Davidson Dealership und weitaus mehr als nur eine Custom Schmiede. Die Mischung aus allem, Händler für Harley-Davidson Motorräder, Parts und Accessories, aber auch als Hersteller von High-End Custom Parts und Customizer ist es, die Rick’s zu etwas Besonderem macht und damit von nahezu allen anderen Dealerships unterscheidet.

Sich von der Masse und den Mitbewerbern abzuheben klingt ebenso logisch wie einfach, ist es aber bei weitem nicht. Das Quäntchen besser zu sein, bedeutet schließlich auch, die selbst gesetzte Messlatte immer wieder ein Stückchen höher zu hängen, den eigenen Anspruch nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen.

Eine Harley zu fahren bedeutet in der Regel immer auch Individualismus auszuleben. So verwundert es kaum, dass rund 90 Prozent der Neufahrzeuge, die bei Rick’s einen glücklichen Besitzer finden, nicht in ihrem ursprünglichen Serienzustand das Haus verlassen. In dieser Disziplin kommt den Baden-Badenern die Erfahrung als Customizer zu Gute. Als Hersteller hochwertiger Customparts und ausgefallener Custombikes hatte man einst den Grundstein für Rick’s Harley-Davidson gelegt. Der Umbau von Serienmaschinen und die Entwicklung individueller Anbauteile und Fahrzeugkomponenten machen bis heute einen wesentlichen Teilbereich des Unternehmens aus. Rick’s ist mittlerweile viel mehr als ein Name oder eine Marke, Rick’s ist für viele längst ein Qualitätssiegel geworden.