Bikes

Mit der 2017 vorgestellten, komplett neuen Softail-Baureihe, hat die Harley-Davidson Company auf breiter Front für Staunen gesorgt. Der Milwaukee Eight wurde zwar schon in den bereits im Handel befindlichen Touring Modellen verbaut, kommt aber bei den Softails in einer etwas anderen Version zum Einsatz. Spektakulär und neu ist hingegen das komplette Rahmenkonzept. Der ursprünglichen Idee, das Design der alten Starrahmen zu zitieren und das Heck dennoch über eine Dreiecksschwinge und verstecktem Federbein zu dämpfen, ist man treu geblieben. Einzig die Feder wanderte nun von unten nach oben, und schlägt nun fast unter dem Sitz an. Das einstige Ölreservoire, dass hier einmal untergebracht war, befindet sich fortan in einer Ölwanne.

 

Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 / Milwaukee-Eight Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 / Milwaukee-Eight Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 / Milwaukee-Eight Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 / Milwaukee-Eight Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 / Milwaukee-Eight Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 / Milwaukee-Eight Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight


Reden wir von neuen Softails, so gibt es ab 2018 natürlich auch eine brandneue Fat Boy, die auf dem neuen Rahmen- Motor Konzept beruht. Vor allem bei neuen Modellen juckt es dem Customizer in den Fingern und so war die Spannung bei Rick’s in den Wochen vor der Präsentation in Los Angeles gewaltig. Entgegen der Stimmen vieler Kollegen, wußte man bei Rick’s sofort, wie man den Neuen zu einem individuelleren Aussehen verhelfen kann. Ein geschmeidiger Heckfender aus Stahl, der sich Dank Airride System noch enger an das schwarze Gummi schmiegen kann. Das Vorderrad wird ebenfalls von Rick’s brandneuem Stahl-Frontfender umschlossen. Im Heck rotiert nun statt des ursprünglichen 240ers ein 260er Metzeler Pneu, auf einem 9,0×18 Zoll Rad im Rodder-Design Made by Rick’s. Das 5-Speichen Design wurde selbstredend auch an der Front verbaut. Auf eine 4,5×18 Zoll Rick’s Felge wurde hier ein 160er Metzeler gezogen.

Die Cleane rechte Seite verdankt das gute Stück der Drive Site Bremse. Bei Rick’s hat man kurzerhand die Bremsscheibe auf die “Fahrerseite” verlegt. Bremsscheibe und Antriebspulley wurden von Rick’s passend zum Raddesign gefertigt.

Wenn an dieser Fat Boy kaum noch metallisch blanke Flächen zu finden sind, so liegt das wohl daran, dass diese allesamt schwarz beschichtet wurden. Die finstere Optik in Verbindung mit den Lackflächen in Silver Fortune sieht ausgesprochen ansprechend aus. Das passt hervorragend zu den schwarzen Rick’s Designs, wie dem Luftfilter im Rodder Design oder den Brems- und Kupplungshebeln.

Ein Highlight ist natürlich auch die Auspuffanlage. Nicht nur Customizer stehen vor einem vollkommen neu gezeichneten Bike, auch die Auspuffhersteller. An diesem Bike wurde eine elektronisch verstellbare Anlage von KessTech verbaut, die es so noch nicht im Handel gibt. KessTech hat dem Customizer ein Vorserienmodell, dass auf den neuen Milwaukee Eight abgestimmt ist, für das Fat Boy Projekt zur Verfügung gestellt, dass von Rick’s nun ausgiebig getestet wird. Die VAriante, die später im Handel erhältlich sein wird, soll sich allerdings, vor allem optisch, von der hier verbauten Anlage unterscheiden. Technisch ist die elektronisch verstellbare KessTech  Anlage jedoch weitgehend ausgereift und stellt bereits den für Rick’s typischen, hohen Anspruch zufrieden.

Auch wenn es kaum den Anschein macht, hinter den Jungs aus Baden-Baden liegen anstrengende Wochen und zahlreiche Nachtschichten. Es ging nicht darum, mit einem übereilten Schnellschuß der Erste mit Customparts für die neuen Softails zu sein. Viel mehr hat man auch hierbei großen Wert darauf gelegt, der eigenen Philosophie treu zu bleiben und nur 100% perfekte Arbeit abliefern zu können. Einen einzelnen Fender zu bauen ist bestimmt keine große Herausforderung für einen Metallbauer. Aber diesen von vornherein mit eigenen Schweißlehren und Schablonen so anzulegen, dass er problemlos auch in Kleinserien gefertigt werden kann und jeder Einzelne perfekt ist, dass ist eine ganz andere Hausnummer. Aber seis drum, das Werk ist vollbracht und wir können uns sicher sein, dass in nächster Zeit noch so einiges Neues aus Baden-Baden auf uns zurollen wird.

 

Text & Fotos: Peter Schulz

Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 / Milwaukee-Eight Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight seitliches kennzeichen Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Bremsgriff Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Scheinwerfer Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Luftfilter Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Vorderrad Fender Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Heckumbau Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Kupplungsgriff Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Heckumbau Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Vorderrad Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight heckfender Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Luftfilter Lenker Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Vorderrad Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 / Milwaukee-Eight

 

Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Kupplungsgriff Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight design Rad Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Heckfender Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Luftfilter Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight heck Fender Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Ricks Design RAd Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Luftfilter Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight Front Fender stahl Harley-Davidson Custom Fat Boy, Modell 2018 Milwaukee-Eight seitlicher Kennzeichen HAlter

Text & Fotos: Peter Schulz

Sie haben Fragen, oder benötigen Support?

Kontaktieren Sie uns - wir senden Ihnen gerne weitere Infos über das Bike:

1st Milwaukee 8 Fat Boy



Oder kontaktieren Sie uns per Telefon/E-Mail.

+49 (0) 7221 / 3939-0

Direktanfrage

[]
1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder