Bikes

Blue Thunder Fat Boy 300

“Fat Boy” Upgrade, nicht nur in Sachen Optik!
Was ein bißchen Chrom und Farbe am Motorrad doch für einen Unterschied machen kann? Deutlich sichtbar an diesem Rick’s Umbau, dessen Lackkleid von Top-Airbrusher Marcel Sinnwell ausgeführt wurde. Unter dem blauen Klarlack verbergen sich nicht nur die Airbrush-Motive, sondern auch Blattsilber-Zierstreifen und Harley-Davidson Logo vom Heck bis zum Fronfender. Auch die Sitzbank wurde farblich angepasst.

Dass bei diesem Rick-Umbau der Begriff “Thunder” mit Recht in der Überschrift steht, liegt am Umbau von 103 auf 110 Cubic Inch: Damit erhält der Motor nochmal einen zusätzliche Leistungsschub, nicht nur in Sachen “Horsepower”, sondern auch beim Drehmoment. Wer je einen 110 Cubic-Incher Twin Cam “geritten” hat möchte gar nicht mehr absteigen! Die Leistungsentfaltung ist beeindruckend – und erfolgt aus niedrigsten Drehzahlen! Kaum zu glauben dass weniger als 20 ccm so eine Unterschied bringen können.

Riser

Nicht nur durch die Aufsehen erregende Lackierung “glänzt” dieser Umbau: Die “Steve” Design Schmiederäder in polierter Optik verleihen diesem Bike besonderen Glanz. Hinten der massive 300er Metzeler auf 10,5 Zoll Felgenbreite, vorne bleiben noch 4.0 Zoll Felgenbreite. Natürlich im Heck unterstützt durch die Rick’s “Fat Ass” Schwinge mit Zwischenwelle – bewährte Umbau-Option bei solchen Reifenbreiten um das Fahrwerk weiterhin mittig laufen zu lassen. Auch und gerade bei gesteigerter Leistungsausbeute glänzen Rick’s Edel-Harley’s mit exzellentem Fahrverhalten – ein Rick’s Bike ist immer eine solide Wertanlage.

Die “Steve” Designräder sind vorne wie hinten mit den dazu passenden Bremsscheiben und Antriebspulleys bestückt – die chromblitzende Seriengabel blieb im Einsatz, während die Trittbretter den bewährten Rick’s Fußrasten weichen musste. Breiter Lenker mit Rick’s Risern garantiert optimale Manöverierbarkeit – ist das Fahrwerk durch die Legend Air Federung erstmal auf “Arbeitshöhe” gepumpt, steht einer flotten Fortbewegung nichts entgegen.

Das die Rick’s Metallwerkstatt mit Sitzintegration zwischen Stretchtank und Heckteil eine exzellenten Job gemacht hat, muß eigentlich nicht gesondert erwähnt werden? “Blue Thunder” spricht für sich selbst – wenn nötig, auch aus der Vance & Hince Auspuffanlage…

Text: Horst Rösler
Fotos: Peter Schulz

Sie haben Fragen, oder benötigen Support?

Kontaktieren Sie uns - wir senden Ihnen gerne weitere Infos über das Bike:

Blue Thunder Fat Boy 300



Oder kontaktieren Sie uns per Telefon/E-Mail.

+49 (0) 7221 / 3939-0

Direktanfrage

[]
1 Step 1
Vor - & Nachname *
Telefon
Ihre Nachrichtmore details
0 /
Previous
Next