48, Red and Fat!

Sportsters werden gerne als klein und zierlich bezeichnet,was sie im Serientrimm zweifellos auch sind. Rick’s Motorcycles beweist aber eindrucksvoll, dass es auch gerne etwas mehr sein darf. Zu diesem Zweck haben die Baden-Badener Customizer ein spezielles Umbaukit entwickelt, mit dem sich den Sportsters Reifenbreiten von bis zu 240 Millimetern einsetzen lassen. dazu wird die Serienschwinge verbreitert, verstärkt und der Antriebsriemen mit einem ebenso schicken wie funktionierenden Versatzkit versetzt. Ein knackig kurzer Stahlfender sorgt für einen freien Blick auf den fetten Pneu.
Hinzu kommen zahlreiche Parts, wie Luftfilter, Lenker, Rasten Griffe und einiges mehr aus dem reichhaltigen Sortiment von Rick’s Motorcycles und schon haben wir eine Sportster 48 deutlich bulliger gemacht, ohne dabei die schlanke Silhouette zu zerstören.

Harley-Davidson Sportster Custom Harley-Davidson Sportster Custom Harley-Davidson Sportster Custom Harley-Davidson Sportster Custom Harley-Davidson Sportster Custom Harley-Davidson Sportster Custom

In die Serienschwinge passen derartige Breiten leider nicht und genau das ist das Hauptproblem bei Breitreifenumbauten an Sportsters. Bei Rick’s wird als erstes die Originalschwinge verbreitert. Dazu wird eine vorgefertigte Verbreiterung aus Stahl in die Schwinge geschweißt, so dass dieser Eingriff später kaum noch zu erkennen ist. Ein zusätzlicher Unterzug wird ebenfalls aufgeschweißt. Dieser hat jedoch hauptsächlich die Aufgabe für eine deutliche größere Verwindungssteifheit zu sorgen und das Fahrverhalten damit zu optimieren.
Wer einen breiteren Reifen montieren möchte, steht unweigerlich vor dem Problem, dass auch der Antriebsriemen am Pneu vorbei geführt werden muss. zu diesem Zweck wurde bei Rick’s ein Versatzkit entwickelt, dass diesen Job mit Bravour erledigt.

Harley-Davidson Sportster Custom Schwinge Harley-Davidson Sportster Custom Primär Harley-Davidson Sportster Custom Side Mount Harley-Davidson Sportster Custom Harley-Davidson Sportster Custom Seitliches Kennzeichen Harley-Davidson Sportster Custom Luftfilter Harley-Davidson Sportster Custom Air cleaner Harley-Davidson Sportster Custom Luftfilter Harley-Davidson Sportster Custom Griff und Kupplung Harley-Davidson Sportster Custom lenker Harley-Davidson Sportster Custom Schutzblech hinten Harley-Davidson Sportster Custom Heckfender Stahl Harley-Davidson Sportster Custom Bremse raste Harley-Davidson Sportster Custom Fußraste Harley-Davidson Sportster Custom Windshield

Das Versatzkit besteht aus einem neuen Antriebspulley samt Pulley Blende und einem ebenso neuen Sprocket Cover. Zwecks Gewichtsreduktion wurde die Pulleyblende mit einem Lochkranz versehen, was obendrein auch die Optik deutlich sportlicher ausfallen lässt.
Mit dem breiteren Reifen passt natürlich auch die Serienabdeckung nicht mehr. Bei Rick’s wird der hier verbaute Stahlfender in kleinen Serien in aufwändiger Handarbeit produziert. Durch die Materialwahl wird eine beachtliche Belastbarkeit ermöglicht, die es ermöglicht, mehr als nur das Handtäschchen darauf zu schnallen.

Reden wir über Sportlichkeit so bewegen sich Motorradtuner schnell abseits der Strassenverkehrszulassungsordnung (Kurz StVzO). Bei Rick’s gehört es aber zum guten Ton, dass der hier verbaute Rick’s “Apollo 5” Luftfilter ebenso über den Segen des deutschen TÜVs verfügt, wie beispielsweise auch die verstellbaren “Good Guys” Brems und Kupplungshebel. Während der Luftfilter die Laufruhe und die Leistung des Antriebs spürbar optimieren kann, sind einstellbare Hebel ein willkommenes Feature für Fahrer mit übergroßen Bärenpranken oder eben mit kurzen Fingern.

Wer diese Sportster genauer unter die Lupe nimmt, wird noch viele weitere Parts finden, die man an der Serienversion lange suchen kann. So zum Beispiel die minimalistischen Blinker, die mit Rick’s Blinkerhalter unter der Gabelbrücke montiert wurden. Oder die Rick’s Rasten, oder das kleine Windshield oder, oder oder… eine vollständige Auflistung aller verbauten Teile samt Preisangaben bekommt Ihr mit einem Klick auf die “Parts List” am rechten Bildrand.

Sie haben Fragen, oder benötigen Support?

Kontaktieren Sie uns - wir senden Ihnen gerne weitere Infos über das Bike:

48, Red and Fat!



Oder kontaktieren Sie uns per Telefon/E-Mail.

+49 (0) 7221 / 3939-0

Direktanfrage

[]
1 Step 1
Vor - & Nachname *
Telefon
Ihre Nachrichtmore details
0 /
Previous
Next