Orange Road Glide

Die Touring Modelle sind seit einigen Jahren angesagter denn je. Zumindest gilt diese Aussage für den europäischen Kontinent. Und genau hier werden die Road Glide Modelle oftmals verschmäht. Zugegeben, die fest montierte Verkleidung ist vor allem in Kurven und beim Rangieren genauso gewöhnungsbedürftig, wie das Design, das nicht ganz so harmonisch erscheint, wie beispielsweise das der Street Glide. Dafür muß man beim Lenkeinschlag aber auch nicht das enorme Gewicht dieses Bauteils von links nach rechts wuchten, was sich mehr als positiv einem spürbar agileren Handling bemerkbar macht. Wer jemals das Vergnügen hatte, mit einer Road Glide durch enge Kurven zu swingen, der wird diese Aussage wohl bestätigen können. Es ist eben so, dass man sie entweder mag, oder eben nicht und ebenso ist es wohl ein Fakt, dass die Fangemeinde auch diesseits des großen Teiches stetig wächst.

Bei Rick’s Motorcycles ist eben dieser Trend nicht verborgen geblieben. Hier hat man bereits vor Jahren damit begonnen, die unterschiedlichsten Custom-Parts für die Touring Modelle zu entwickeln. Daß die Tourer weitgehend auf identische Komponenten, wie Rahmen, Fahrwerk usw. bauen, ist dabei nur von Vorteil. Für die Verwendung von größeren Vorderrädern ab 21 Zoll hat man beispielsweise eine Gabelbrücke entwickelt, mit der die Fahrzeuggeometrie und somit auch der Nachlauf korrigiert werden. Die Fahreigenschaften entsprechen nach dem Umbau, trotz des 26 Zoll Rick’s Rades im Design Super Steve,  nahezu der Serie. Das neue Vorderrad wird zukünftig von einem Stahlfender umschlossen, der, wie sollte es auch anders sein, von Rick’s gefertigt wurde.  Der größere Winkel zwischen Downtubes und dem Rad wird mit einem Rick’s Spoiler überbrückt, was die gesamte Linienführung des Bikes zusätzlich optimiert.

Made by Rick’s gilt auch für den Koffersatz. Sidefiller, Fender und Koffer wurden so gestaltet, daß sich eine lang gestreckte Gesamtlinie des Bikes ergibt. Im Schutzblech sind dabei bereits Aussparungen für die finsteren CVO Touring leuchten vorgesehen.

wer sich etwas Zeit nimmt und die Bilder genauer betrachtet, der wir so manches Teil finden, dass so niemals aus Milwaukee geliefert wurde. Luftfilter, Lenker, Griffe und vieles mehr stammen selbstredend allesamt ebenfalls von den badischen Perfektionisten und Custompart Designern. Wer jetzt neugierig geworden ist, der sollte die Hotline des Harley-Davidson Vertragshändlers wählen und einen Termin für eine Probefahrt vereinbaren.

Text & Fotos: Peter Schulz

Sie haben Fragen, oder benötigen Support?

Kontaktieren Sie uns - wir senden Ihnen gerne weitere Infos über das Bike:

Orange Road Glide



Oder kontaktieren Sie uns per Telefon/E-Mail.

+49 (0) 7221 / 3939-0

Direktanfrage

[]
1 Step 1
Vor - & Nachname *
Telefon
Ihre Nachrichtmore details
0 /
Previous
Next