Rick’s Motorcycles sind seit Jahren bekannt für die Qualität ihrer Custombike- Umbauten – insbesondere in Sachen Metallarbeiten, und mit den hauseigenen Designrädern hat man weltweiten Erfolg. Nun steigen die Baden-Badener auch in das Bagger Customizing mit Vollgas ein! Sozusagen als “Showcase” für die neue Linie hauseigener Touring Parts wurde für Rick persönlich ein Custom Bagger auf die Räder gestellt.   Rick’s 300er-8reitreifen-Kits und V-Rod Custom Parts sind besonders bei offiziellen Hariey Händlern gefragt, weshalb man die Entwicklung bei den Touren-Bikes mit Gelassenheit verfolgte: Immerhin drehen sich die Räder aus eigener Produktion schon in so manchem Bagger-Projekt – vielfältige Stilrichtungen und eine unfangreiche Radgrößen-Auswahl machen’s möglich – und wer sein Bike zum Tourer modifiziert haben wollte, wurde nicht abgewiesen. Wer allerdings glaubte, dass man bei Rick’s den Bagger-Trend “verschlafen würde, wird jetzt eines Besseren belehrt: Mit einem Programm an hochwertigen Parts, denen man die investierte Entwicklungsarbeit ansieht.

Rick's Harley-Davidson Road King 23 Zoll Rick's Harley-Davidson Road King 23 Zoll Rick's Harley-Davidson Road King 23 Zoll Rick's Harley-Davidson Road King 23 Zoll Rick's Harley-Davidson Road King 23 Zoll Rick's Harley-Davidson Road King 23 Zoll
Rick's Harley-Davidson Road King 23 Zoll Rick's Harley-Davidson Road King 23 Zoll

Seit der Erweiterung von Rick’s Motorcycles zum offiziellen Harley-Davidson Dealership sind die Anfragen bezüglich Touring-Bike-Umbauten stetig gestiegen – und für viele Bagger-Fahrer endet das Customizing nicht beim Fahrwerk und einem neuen Radsatz. Als sich Patrick Knörzer 2011 zur Fertigung der 23-Zoll-Radgröße entschied, war die Entwicklung einer eigenen Produktlinie für Tourer die logische Konsequenz. Wobei die schwergewichtigen Maschinen ganz besonders hohe Ansprüche an die Qualität der verwendeten Bauteile stellen – weshalb die neuen Komponenten sorgfältig entwickelt und hart getestet wurden. “Wie bei allen unseren Teilen war die einfache Montage und perfekte Passgenauigkeit von größter Bedeutung, erklärt Rick, “Schließlich benutzen wir die Bauteile in unserer eigenen Werkstatt jeden Tag – und wir wollen unsere Kunden mit den bestmöglichen Produkten beliefern.

Auch beim Customizing gilt: Zeit ist Geld. Dementsprechend entwickelte man die Teile für eine möglichst einfache “Bolt on”· Montage. Im August 2012 wurden die ersten Komponenten zu einem Muster-Bike montiert und später im Harley Village bei der European Bike Week in Faak präsentiert. Beim Rick’s Day 2012 im Oktober sahen mehr als 8.000 Besucher den ersten voll ausgestatteten “Road King’ -Bagger von Rick’s Motorcycles – jetzt mit den zur Produktion freigegebenen Teilen und einem Fahrwerk mit einem Satz “Rodder Designrädern – vorneweg das sehenswerte 23-Zoll-Vorderrad, welches es auf Wunsch auch in noch radikalerer 26-Zoll-Version gibt!

Die “cleane” Linienführung der Rick’s Custombikes wird auch in der Bagger-Produktreihe fortgesetzt: Eleganz durch Minimalisierung und perfekte Passgenauigkeit der einzelnen Komponenten – technische Perfektion ohnehin vorausgesetzt. Dies ist fraglos ein Bike, welches die Vorstellungskraft von Bagger-Fahrern und Customizern anspricht – und sie so auf neue Customizing-Ideen bringt!

Text.· Horst Rösler

Fotos: Matthias von aer Abe

Sie haben Fragen, oder benötigen Support?

Kontaktieren Sie uns - wir senden Ihnen gerne weitere Infos über das Bike:

Rick’s personal Bagger



Oder kontaktieren Sie uns per Telefon/E-Mail.

+49 (0) 7221 / 3939-0

Direktanfrage

[]
1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder