Rick’s 2014 “Street Glide” Bagger Rollout: 23-Zoll Bagger Modelljahr 2014
Mit der Vorstellung der neuen Harley-Davidson Touring-Modelle kam auch für die deutschen Customizer der große Schock: Die gesamte Touring Palette war so überarbeitet worden, dass kaum noch eins der bislang angebotenen Teile an diese Maschinen passte – und das mitten in einem “Boom” von Bagger-Umbauten, vergrößerten Vorderrädern und Anfragen nach Touring-Heckteilen. Deutsche Anbieter sind natürlich besonders betroffen, denn die Teile müssen natürlich für den Einbau homologiert werden. Wer dachte, dass sich 2014er Modelljahr Harley-Besitzer zunächst einmal mit dem Serienzustand zufrieden stellen würden, sah sich rasch eines Besseren belehrt. Grund genug auch für Rick’s Motorcycles und Harley-Davidson Baden-Baden, mit Hochdruck an der Adaption von Teile für den Harley-Jahrgang 2014 zu arbeiten: Am 1. April rollte der erste 2014er Bagger aus den Hallen der Flugstraße 1…

Zwar noch mit der “Grundlackierung” und ohne zierende Airbrush/Pinstripe-Lackierung, aber schon voll funktionsfähig mit den für den 2014er Jahrgang umgestylten Heckteil und Packtaschen, die – wie Ihre Vorgänger – die Kofferdeckel und Schlösser der Serienmaschinen übernehmen. Zusammen mit der Einführung des ersten in Europa produzierten und TÜV-geprüften 30-Zoll Vorderrads in 2013, entwickelte das Team von Rick‘s
Motorcycles eine ganze Reihe innovativer und homologierter Systemkomponenten für „Bagger“ mit Vorderrad- Durchmessern von 21 bis 30-Zoll, welche den extremen Anforderungen an solch hochspezialisierte Tourer Rechnung tragen. Die fast vollständige Überarbeitung der 2014 Harley-Davidson Touring Models hat viele Hersteller überrascht, doch einmal mehr ist Rick‘s Motorcycles einer der ersten Anbieter, auf diese Modifikationen zu reagieren.
23 Zoll Harley-Davidson Street Glide 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide

Dabei geht man weit über die Anpassung der erst in den letzten beiden Jahren vorgestellten Teile hinaus: Rick’s Designräder in Bi-Colour werden ergänzt durch eine neue Bremsscheiben-Dimension: 13-Zoll. Mit dem 13-Zoll Bremsscheiben-Umbau definiert Rick‘s die Bremsleistung für hochwertige „Bagger“ neu: Anders als alle anderen Anbieter der „Mega-Size“ Vorderräder entwickelte das Rick‘s Team einen neuen Bremsscheiben-Durchmesser der – zusammen mit der harmonischer wirkenden Optik im großen Vorderrad – auch handfeste Vorteile in Punkto Bremswirkung bringt. Der größere Scheibendurchmesser bringt zusätzliche Bremsfläche, bessere Wärmeverteilung/Abkühlung und damit: Mehr Bremsleistung. Aus diesem Grund wurde der 13-Zoll Bremsscheiben-Umbau für die TÜV-geprüften Rick‘s Designräder der Durchmesser 21, 23 und 26 Zoll konzipiert, passt aber auch an die Produkte anderer Radhersteller.

23 Zoll Harley-Davidson Street Glide

Rick's 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide Rick's 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide Rick's 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide Rick's 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide Rick's 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide Rick's 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide Rick's 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide Rick's 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide Rick's 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide Rick's 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide Rick's 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide Rick's 23 Zoll Harley-Davidson Street Glide

With the 23-inch conversions – the stock Street Glide rolls on an 18-inch front wheel – Rick’s triple trees are being used, also adapted to the 2014 model series. Even in the stock 2014 models many changes for improving ride stability were incorporated, and to preserve these in the conversions was the aim of Rick’s product developments. The 23-inch front wheel – together with the stainless steel handlebar – improves handling of the Tourer without letting the machine appear “nervous”.

At higher speeds the rotational forces stabilize the straight running of the bike, but not as extreme as with the 30-inch wheel conversions.

The completely new developed “Rick Rod” rear section for 2014 models is elongated 4.0 inches to the bottom and 1.5 inches to the back. The cut-outs in the rear part allow installation of the Harley-Davidson CVO rear light. Made from high-tensile but light carbon fiber reinforced material, the “Rick Rod” rear parts are also suitable for carrying passengers and finish directly with Rick’s cases.

“Rick Rod” 2014 saddlebags have the same measurements as the rear part: elongated 4.0 inches to the bottom, 1/5 inches stretched towards the back. A cool rear conversion complete kit in “stretch look”, which has proven its stability and reliability also at speeds of over 160 km/h on the motorway. Rick’s “complete package” performs almost like the stock bike, which is unexpected after such an intensive conversion job: handy, directionally stable and safe…and the look speaks for itself…

Für die Federung hat man bei Rick’s ein neues Produkt für Europe homologiert: Arnott Air Suspension Systeme für Harley-Davidson Touring, Dyna, V-Rod und Sportster Modelle. Fahrkomfort, vielfältige Einstellmöglichkeiten und Zuverlässigkeit sind kennzeichnend für die Arnott-Systeme. Rick‘s unterstreicht zudem die exzellenten Hochgeschwindigkeits-Fahreigenschaften, welche bei den Fahrtest für die TÜV-Prüfung unternommen wurden.

Bei den 23-Zoll Umbauten – die Serien Street Glide rollt auf einem 18-Zoll Vorderrad – kommen Rick’s Gabelbrücken zum Einsatz, auch diese für den 2014er Modelljahrgang adaptiert. Schon serienmäßig flossen in das 2014er Modelljahr zahlreiche Änderungen zur weiteren Verbesserung der Fahrstabilität ein – diese Verbesserungen im Umbau beizubehalten war das erklärte Ziel der Rick’s Entwicklung. Das 23-Zoll Vorderrad – in Verbindung mit dem Edelstahl-Lenker – verbessert die Handlichkeit des Tourers ohne die Maschine “nervös” wirken zu lassen. Bei höheren Geschwindigkeiten stabilisieren die zusätzlichen Kreiselkräfte den Geradeauslauf, jedoch bei weitem nicht so extrem wie bei den 30-Zoll Radumbauten.
Das komplett neu entwickelte „Rick Rod“ Heckteil für 2014er Modelle ist 4.0 Zoll nach unten und 1.5 Zoll nach hinten verlängert. Die Ausschnitte im Heckteil erlauben den Einbau des Harley-Davidson CVO Rücklichts. Gefertigt aus hochfestem und dennoch leichtem GFK, sind die „Rick Rod“ Heckteile auch für Beifahrerbetrieb geeignet und schließen direkt an die Rick’s Koffer an.
„Rick Rod“ 2014 Packtaschen haben die gleichen Maße wie das Heckteil: 4.0 Zoll nach unten verlängert, 1.5’ Zoll nach hinten gestretcht. Ein cooler Heckumbau-Komplettkit in Stretchlook, der seine Stabilität und Zuverlässigkeit auch bei Geschwindigkeiten jenseits von 160 km/h auf der Autobahn bewiesen hat. Das Rick’s “Komplettpacket” fährt sich denn auch so seriennah, wie man es nach einem solch intensiven Eingriff kam erwartet: Handlich, spurstabil und sicher. Und die Optik? Die spricht wohl für sich selbst…

Sie haben Fragen, oder benötigen Support?

Kontaktieren Sie uns - wir senden Ihnen gerne weitere Infos über das Bike:

Bag to the Street



Oder kontaktieren Sie uns per Telefon/E-Mail.

+49 (0) 7221 / 3939-0

Direktanfrage

[]
1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder