Bikes

Spring Break

Die neuen Harley-Davidson Breakout Modelle gehören nicht unbedingt zu den Bikes, die man vornehmlich für extrafette Umbaumassnahmen nutzt. Das es nicht immer eine Fat Boy sein muß, beweisen die Customizer aus Baden-Baden, die eine Breakout auf ziemlich fette Sohlen gestellt haben.

Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 009 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 005 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 070 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 065 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 010 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 054 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 021 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 028 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 030 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 049 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 041 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 037 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 036
Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 036

Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 036

Einen 300 Reifen in die Serienschwinge zu pressen, das ist schlicht unmöglich. Einfach eine breitere Schwinge in den Rahmen zu klemmen ebenso. Der Antriebsbelt würde damit vor den deutlich breiteren Reifen stoßen. Um das Problem zu lösen, hat man bei Rick’s Motorcycles ein Kit entwickelt, mit dem sich das Rad absolut mittig zur Spur montieren lässt und der Riemen am Reifen vorbeigeführt werden kann.

Mit diesem Kit werden aus dem einen langen Belt der Serie, zwei kürzere, mit der die Serienposition nach aussen versetzt werden kann. Was so einfach klingt, ist tatsächlich ein technisches Meisterwerk. Bei Rick’S hat man das System bereits für die Twin-am Modelle angeboten und unzählige Male verbaut. Für die Milwaukee-Eight Softail Modelle konnte ausschließlich die Idee verwendet werden, ansonsten handelt es sich um eine komplett neue Konstruktion. Auf diese Weise kann nahezu jede Reifenbreite, bis zum 360er im Heck platziert werden. bei dieser blauen Breakout viel die Entscheidung auf den 300er Metzler. In der Kombination mit dem Rick’s Schwingenkit lässt sich das Bike problemlos auch durch enge Kehren zirkeln.

Bei den Rädern handelt es sich im übrigen um Rick’s Design Räder. Diese wurden aus einem Stück “aus dem Vollen gefräst” und hören auf den Namen Seven Sins. Wer an dieser Stelle die Bremse am Hinterrad sucht, dem sei obendrein gesagt, dass diese auf die linke Seite verlegt wurde und so einen ungestörten Blick auf das Rad zulässt… na zumindest auf der rechten Seite. Pulley und Bremsscheibe wurden im Design auf das Rad abgestimmt, beides findet sich im Rick’s Sortiment wieder.

 

Kommen wir zu den Form-gebenden Elementen, den Karosserieteilen. Ein breiteres Rad bedeutet auch, dass ein neuer Fender erforderlich wird. Wie aus einem Guss wirkt die hintere Radabdeckung. Keine störenden Kanten oder aufgesetzte Streust stören das Bild. besonders smokt wirkt diese Variante, da sie eine Rahmenabdeckung integriert hat, welche die Rahmenrohre unter der Sitzfläche kaschiert.

Design war auch beim Tank angesagt. Das Reservoire wurde deutlich verlängert. Damit ließ sich zwar nicht das Volumen steigern, jedoch wirkt das geschwungene Fässchen nun deutlich gestrickter. Wie ein lang gezogener Tropfen wirkt er nun nicht mehr aufgesetzt, sondern integriert sich in die Linie des Bikes.

Das kleine Windspiel verdeckt die unschöne Rückseite des Scheinwerfers und stammt ebenfalls von Rick’s. Gleiches gilt für den vorderen Fender. Das Schutzblech für die Breakout Modelle wurde bei Rick’s in einer kurzen und in einer langen Version konstruiert. Bei diesem Modell wurde auf die lange Variante gesetzt.

Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 055 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 052 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 053 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 022 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 044 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 004 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 013 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 057

Eine verstellbare Auspuffanlage von KessTech und ein Rick’s Performance Luftfilter, ebenfalls im Design auf die Räder abgestimmt, komplettieren das Fahrzeug. Somit bleiben nur noch wenige Goodies zu beschreiben. Zu nennen wären die gummierten Rick’s Griffe, oder die verstellbaren Brems- und Kupplungshebel. Die von Rick’s gefertigten Derbycover ermöglichen, Dank Makrolonscheibe, einen freien Blick auf das Innere der Kupplungsmechanik. Ein weiteres Highlight ist sicherlich die Fußrastenanlage. Rick’s bietet diese übrigens in drei Varianten an. In OEM-Position, in +2″ und in + 4″ für extralange Beine.

Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 063 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 062 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 061 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 060 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 059 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 058 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 056 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 046 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 043 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 040 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 031 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 033 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 034 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 026 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 025 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 024 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 020 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 018 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 016 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 003 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 006 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 007 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 008 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 002 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 001
Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 090 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 089 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 088 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 087 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 086 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 085 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 084 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 083 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 082 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 081 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 080 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 079 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 078 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 077 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 076 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 075 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 074 Harley Davidson Breakout 300 Custom Ricks 073

Wer abschließend noch einen Blick auf die Blinker werfen möchte, der sollte genau hinschauen. An der Front wurden Kellermann Atto Blinker montiert. Die Winzlinge haben ein E-Prüfzeichen und dürfen legal auf der Strasse bewegt werden. damit man sie überhaupt montieren kann, hat Rick’s einen Adapter konstruiert, der einfach mit der Spiegelschraube fixiert wird. Am Heck findet man ebenfalls Kellermann Atto. Hier wurde die 3in1 Version gewählt. Ebenfalls legal, vereinen diese Blinker, Rücklicht und Bremslicht in einem winzigen Gehäuse.

Es muss also nicht immer eine Fat Boy sein, um ein extrafettes Custombike auf die Räder zu stellen. Mit dieser Breakout hat Rick’s eine echte Alternative präsentiert, die sich durchaus sehen lassen kann.

Text & Fotos: Peter Schulz

You have questions, or need support?

Contact us - we will send you more information about the bike:

Spring Break



or contact us by phone/e-mail

+49 (0) 7221 / 3939-0

Direct inquiry

[]
1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder